LM5069 – Hot Swap Controller / Load Switch / Batterieschalter

Loadswitch / Batterieschalter auf Basis des LM5069 für 10-50V Eingangsspannung und 120A+.

Zur Verwendung des 1200W Boostwandlers in Kombination mit dem TPA3255 Verstärker an Bleigel/SLA, LiIon oder anderen Quellen wird ein elektronischer Schalter notwendig, der oben genannte Leistungsparameter mit bis zu 3000uF Ausgangskapazität zerstörungs- und verschleissfrei schalten bzw. abschalten kann. Das ganze bitte mit Schalteingang und isoliertem PG-Signal als Open-Drain. Anschlüsse wahlweise als M4 Schraubklemmen, XT60 oder XT90 Verbinder.

Die Wahl fällt dafür auf den LM5069-2 von Texas Instruments in Kombination mit dafür geeigneten FETs (SOA Limit). Robust genug scheinen hier Alpha & Omega AOT(B)290L (leider EOL) sowie NXP PSMN3R7-100BSE. Kritisch ist hierbei das SOA-Limit für Schaltzeiten/Peaks im Linear-/DC-Bereich. Nahezu alle modernen TrenchFETs bieten hier nur noch Stromtragfähigkeiten weit unter der angegeben Peak-Leistung. (Oftmals kleiner 1A für 100A Typen)

Schaltplan

LM5069_Rev0_Schematic

LM5069_Rev0_Schematic

Hardware Revision 0

LM5069 Load Switch PCB M4 Terminals

LM5069 Load Switch PCB M4 Terminals

LM5069 Load Switch PCB XT60 + M4 Terminals

LM5069 Load Switch PCB XT60 + M4 Terminals

LM5069 Load Switch PCB XT90 + M4 Terminals

LM5069 Load Switch PCB XT90 + M4 Terminals

LM5069 Load Switch PCB XT90

LM5069 Load Switch PCB XT90

LM5069 Load Switch PCB Variation

LM5069 Load Switch PCB Variation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.