TPA3128D2 – 2 x 30/50W Stereo 60/100W Mono Class-D Verstärker

Mit dem TPA3128D2 bringt Texas Instruments einen Nachfolger des TPA3118D2 heraus, welcher die Vorteile von 1SPW und BD Modulation in einem Hybrid-Modus kombiniert. Gleichwohl wurde die Ausgangsstufe überarbeitet (Rds_on = 90mR vs. 120mR) sowie die minimal zulässige Betriebsspannung gesenkt. Bereits ab 4.5V ist sinnvoller Betrieb möglich. Er tritt damit in die Fußstapfen der bisherigen „Dauerbrenner“ TPA3118D2 sowie TPA3116D2. (Für den TPA3116D2 tritt nun der TPA3156D2 die Nachfolge an)

Genannt werden:

  • Differentielle Analogeingänge 2Vrms
  • 90%+ Effizienz (4 Ohm)
  • 4.5-26V Versorgungsspannung
  • Gain: 20dB, 26dB, 32dB, 36dB
  • 2 x 40W an 8 Ohm BTL (24V, 10% THD)
  • 2 x 70W an 4 Ohm BTL (24V, 10% THD)
  • 105W an 2 Ohm PBTL (22V, 10% THD)
  • 2 x 35W an 8 Ohm BTL (24V, 1% THD)
  • 2 x 57W an 4 Ohm BTL (24V, 1%THD)
  • 90W an 2 Ohm PBTL (22V, 1%THD)
  • Konfiguration als Stereo (2 x BTL), Mono (1xBTL),  Mono (PBTL)
  • 300-1200kHz Schaltfrequenz
  • Adaptive Modulation (Hybrid Mode)
  • 70dB PSRR, <65uV Ausgangsrauschen, > 102dB SNR
  • BD oder 1SPW Modulation
  • Integrierter LDO und 5V Gate-Drive-Versorgung
  • HTSSOP32

Eine Variante für 2xBTL in 40x35mm:

TPA3128D2 4035 Complete

TPA3128D2 4035 Complete

 

TPA3128D2 4035 Panel 1

TPA3128D2 4035 Panel 1

 

TPA3128D2 4035

TPA3128D2 4035

 

TPA3128D2 4035 vs. Sanwu PBTL Mono

TPA3128D2 4035 vs. Sanwu PBTL Mono

 

TPA3128D2 4035 Mookup

TPA3128D2 4035 Mookup

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Lukas sagt:

    Hi,
    gibt es dieses Board auch irgendwo zu kaufen? Schaut sehr interessant aus.
    Danke dir, guten Rutsch ins neue Jahr 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu